• Gartenwissen
  • Gartenwissen für PrivatgärtnerInnen
  • G'steckt & G'rührt

G'steckt & G'rührt

Adventjause

Materialien
  • 3-5 Fichtenzapfen /Deko
  • Christbaumkerzenhalter
  • Christbaumkerze
  • Geschenkband ca 50 cm /Deko
  • Gummiringerln
  • Blätter, Fichtenzweigerl oder Feder zum Verzieren
Anleitung

Fichtenzapfen sollten frisch sein. Grösse ca 10cm, Durchmesser ca 3 cm, idealerweise kaum gebogen,
damit die Deko später stabil liegen kann. Deswegen eignen sich vorallem Fichtenzapfen
wegen ihrer Form für diese Dekoration.

Die Fichtenzapfen werden mit einem weichen Tuch vorsichtig gesäubert, damit später
auch das Tischtuch sauber bleibt
Eine ungerade Anzahl Fichtenzapfen mit einem Gummiringerl zusammenfasssen. (es ist
später nicht mehr sichtbar)
Testen, ob die Deko stabil ist, wahlweise die Zapfen leicht versetzt anordnen
Das Geschenkband über das Gummiringerl binden. Schleife binden.
Überstehende Enden noch nicht abschneiden

Tipp: generell wirken lange Bänderschleifen und üppige Bänder grosszügig&elegant.
Samt ganz besonders

Geschenkbänder sollten hier bei dieser Deko aus einem Material sein, das nicht rutscht!
Warum eine ungerade Anzahl Zapfen?
Hier sieht es einfach harmonischer aus.
Aber bei Blumen ist es ja auch so, dass es im Strauss immer eine ungerade Anzahl
Blumen sein soll. Diese Regel haben uns die Franzosen eingebrockt. Früher verkauften
französische Marktfrauen ihre Blumen nur in gerader Zahl. Elegante Blumengeschäfte
boten dagegen nur Sträuße mit ungerader Anzahl an. Wer also etwas auf sich hielt, der
kaufte Blumen nicht auf dem Markt – und zeigte das mit der ungeraden Blütenzahl. Dieser
Brauch hat sich bis heute gehalten. lustig!

Christbaumkerzenhalter mit Kerze bestücken
Klammer mittig am Band anbringen.
Mit Feder, Zweigerl oder Blättern verzieren.
Federn wirken besonders leicht und sind ein schöner Kontrast zu den Zapfen

Kerze anzünden, eine Tasse Tee geniessen und jetzt fehlt nur mehr der Kuchen für die
Jause - Ach wie besinnlich!