Wie man einen Topf richtig bepflanzt.

 

Wie kann ich Vögel im Garten helfen? 

Wie überbrücke ich den Urlaub, so dass meine Pflanzen nicht vertrocknen? 

Was brauchen Schmetterlinge, sowohl die Raupen als auch die erwachsenen Falter?

Sarah von der GARTEN TULLN zeigt euch kreative Ideen aus dem Garten in der kalten Jahreszeit!

Der richtige Schnitt für jeden Strauch!

Wohin mit den Kübelpflanzen überwintern, wenn der Frost naht?

Im Video wird der Unterschied zwischen Sommerhimbeeren und Herbsthimbeeren erklärt und wie man diese richtig schneidet.

Wie mache ich meinen eigenen Kompost?

Ein kurzer Ausflug in die Welt der Pflanzenknabberer

Die besten Tipps, um auf ökologische Weise Nacktschnecken in Schach zu halten.

Eine einfache Methode, um Zustand und Qualität des Gartenbodens beurteilen zu können.

Selbst hergestellte Brennnesseljauche sorgt für einen üppigen Garten!

Tipps für einen schönen Rasen

Ein Totholzhaufen in einem ruhigen Eck im Garten ist ein beliebter Tummelplatz für viele Tiere.

Spätestens Ende August sollte Thymian geerntet werden.

Mit Gründüngungspflanzen lässt sich der Gartenboden nachhaltig verbessern.

Der August ist die beste Zeit, Erdbeerpflanzen zu vermehren und auf diese Weise schon fürs nächste Jahr vorzusorgen!

Wenn die Frühjahrs-Aussaat fehlgeschlagen ist, versuchen Sie es im August!

Aus Kräutern lassen sich in den heißen Monaten köstliche Erfrischungsgetränke herstellen.

Wer in mehreren Phasen gepflanzt hat, kann den ganzen Sommer über Blattsalat ernten.

Gerade in den Sommermonaten lohnt es sich, den Boden mit einer Mulchschicht zu bedecken!

Viele sommerliche Fischrezepte werden mit Petersilienöl zubereitet.

Als Ergänzung sind Kübelpflanzen im Garten und auf Balkon und Terrasse ein schöner Anblick.

Haben Sie Sehnsucht nach einer Blumenwiese mit Kornblumen und Klatschmohn, Wegwarte und Kamille?

Lavendel bringt mediterranes Flair auf den Balkon und die Terrasse.

Im Naturgarten ist es wichtig, dass im Herbst nicht zu viel zurückgeschnitten bzw. weggeputzt wird.

Start für Paradeiser: Sie wollen im Sommer zu den Ersten zählen, die frisches Gemüse ernten und genießen?

Manchmal sind die einfachsten Lösungen die besten!

Wird es im Frühling endlich wärmer, ist der Schnee geschmolzen und der Boden abgetrocknet, kann man oft nicht schnell genug sein.

Die Schneeballhortensie `Annabelle´ ist als anspruchsloses Gehölz mit üppiger Blütenfülle beliebt und eignet sich auch für schattige Standorte.

Wenn draußen noch Schnee liegt, bringen die kräftig-würzigen Radieschensprossen den ersten frühlingshaften Energiekick auf den Teller.

Wann haben Sie zuletzt nach Ihren Kübelpflanzen im Winterquartier gesehen?

Nützlinge sorgen für biologische Schädlingsregulierung im Garten.

Wer jetzt einen Schneckenzaun errichtet, verhindert, dass die ungeliebten Gäste überhaupt erst an die Pflanzen herankommen.