• Gartenwissen
  • Gartenwissen für PrivatgärtnerInnen
  • Gartenpraxis

Gartenpraxis

„Hinschauen, aber nicht durchschauen“ – Sichtschutz als Hingucker

Neugierde Blicke von außen können Gärtnern die schönste Freude am eigenen Grün nehmen. Karl Ploberger stellt in der Gartenpraxis einen bepflanzten Sichtschutz vor, der hinsehen aber nicht durchblicken lässt.

Sichtschutz ist am Balkon häufig eine Notwendigkeit. Mit der richtigen Gestaltung und Auswahl der Pflanzen können dezente und natürlich wirkende Trennelemente zum angrenzenden Balkon geschaffen werden und das ohne aufwendige bauliche Maßnahmen. Kreieren Sie einen Sichtschutz mit Pflanzen als dekoratives Gestaltungselement: Kletterpflanzen wie Clematis begleitet von passender Unterpflanzung sind ein optischer Hingucker und Highlight am Balkon.

Sichtschutz kann ebenso als Möglichkeit zum Gemüseanbau genutzt werden. Dieses 2 in 1 Konzept als Sichtschutz erfreut mit Blüten und Früchten wie Gurke, Kürbis, Stangenbohne oder Kapuzinerkresse. Auch eine Umgestaltung ist damit jedes Jahr aufs Neue möglich.