• Gartenwissen
  • Gartenwissen für PrivatgärtnerInnen
  • Text Langversion

Im Kräuterparadies

Duftende Kräuter in jeder Ecke, bedeutungsvolle Weiden und ein genussvoller Schwimmteich – für Biogärtner Karl Ploberger gibt es bei Sonja Schauer in Artstetten im Waldviertel viel zu entdecken. Zahlreiche Lehrpfade ziehen sich durch das 11 000 Quadratmeter große Reich, in dem die Gastgärtnerin Kräuter sammelt und Besuchern altes Wissen über die verschiedenen Gewächse und ihre Anwendungen verrät. Damit sich dabei niemand in der weitläufigen Anlage verlaufen kann aber auch zum Ausruhen und Genießen, helfen Pausen in den unterschiedlichen Bereichen mit so klangvollen Namen wie Most-Bankerl und Garten Eden.

Sonja Schauers Leidenschaft sind Kräuter und Wildobst. Ihre Wirkstoffe, ihre Aromen, ihre Anwendungsmöglichkeiten beschäftigen sie schon seit vielen Jahren. Was unsere Großmütter noch selbstverständlich darüber wussten, das ist heute schon wieder vielerorts in Vergessenheit geraten. Sonja Schauer will dem entgegenwirken und das Wissen wieder beleben und mit anderen Interessierten teilen. Daher organisiert sie Kräuterwanderungen oder saisonale Workshops, in denen die Teilnehmer Blüten, Fichtenwipferl oder Holunderbeeren verarbeiten können. Auch altes Handwerk wie das Weidenflechten kann man bei ihr ausprobieren oder eine Beratung zum Thema Gartenteich buchen. Die Kräuter spielen natürlich in ihrem Garten die Hauptrolle, sie dienen als wichtigstes Lehrutensil, werden geerntet und zu selbstgemachten Produkten verarbeitet.