• Gartenwissen
  • Gartenwissen für PrivatgärtnerInnen
  • Text Langversion

Gartenharmonie am Rande der Stadt

Diesmal geht es in den Nordosten von Graz, in den Bezirk Mariatrost. Unter anderem liegt dort weithin sichtbar und imposant anmutend eine der berühmtesten Wallfahrtsstätten der Steiermark: die Basilika Mariatrost. Zahlreiche Pilger aus ganz Europa finden sich hier ein, um die 216 Stufen zur prachtvoll in den Himmel ragenden Basilika zu erklimmen. Bei den Grazerinnen und Grazern sind auch die nahegelegenen Erholungsgebiete Leechwald und Platte besonders beliebt, dort findet sich gut versteckt ein reizvoller, liebevoll gestalteter Garten.

Berauschender Duft und üppige Farbenpracht von Akeleien, Rosen und Flieder erwarten Biogärtner Karl Ploberger im grünen Reich von Rosemarie Wintersteiger. Harmonisch, vielfältig und natürlich – so beschreibt die Gastgärtnerin ihr circa 3.000 Quadratmeter großes Gartenparadies in Graz.