• Gartenwissen
  • Gartenwissen für PrivatgärtnerInnen
  • Nachgefragt

Nachgefragt

Einige Wochen nach der Ernte habe ich am Boden meines Glashauses einen starken weißen Belag bemerkt. Was ist das und was kann ich dagegen tun?

Da die Verdunstung des im Boden befindlichen Wassers im Glashaus zwar nach der    Ernte weitergeht aber das Gießen ausbleibt, lagern sich die Düngekristalle an der Erdoberfläche ab. Durchdringende Bewässerung schafft hier Abhilfe und bringt die Nährstoffe wieder in tiefere Bodenschichten. Naturdünger wie z.B. Kompost bringen lebendes Bodensubstrat in das Glashaus – daher sollte im naturnah gepflegten Glashaus der Boden nie ganz austrocknen, damit das Bodenleben nicht abstirbt! Eine Mulchschicht schafft Feuchtigkeit.