• Gartenwissen
  • Gartenwissen für PrivatgärtnerInnen
  • Nachgefragt

Nachgefragt

Was ist der Chelsea Chop?

Ende Mai können Sie im Staudenbeet beherzt zur Gartenschere greifen, um den sogenannten Chelsea Chop durchzuführen. Benannt ist diese Schnitttechnik nach der jährlich im Mai stattfindenden Chelsea Flower Show. Warum die Stauden zu diesem Zeitpunkt noch einmal gekürzt werden, obwohl viele von ihnen doch schon Knospen ausgebildet haben? Weil man so nicht nur die Blütezeit verlängern kann, sondern zudem die Pflanze auch zu mehr Blüten und einem buschigeren Wuchs anregt.