Nachgefragt

Warum ist gekaufter Stangensellerie so schön weiß und wie macht man das?

Stangensellerie kann auf natürlichem Weg sehr gut gebleicht werden. Sobald die Stängel eine Breite von in etwa 2 cm erreicht haben werden die äußeren Blätter samt Stängeln entfernt und danach die Herzblätter mit 30 cm hoher  Wellpappe umwickelt. Diese wird oben, unten und in der Mitte mit einer Schnur zusammengebunden. Wichtig ist das die Herzblätter an der Oberseite der Pappröhre herausschauen um Fäulnis zu verhindern.

Durch das Bleichen werden die Selleriestangen besonders mild im Geschmack.