• Gartenwissen
  • Gartenwissen für PrivatgärtnerInnen
  • Gartenkalender

Gartenkalender

Der Spätherbst hat begonnen, wenn sich die Blätter der Stieleichen verfärben. Was ist jetzt im Garten zu tun?

  • Im Gemüsegarten unbestellte Böden mit der Grabgabel lockern und mit Mulch abdecken; nur sehr schwere Böden werden umgestochen, um im Frühjahr mit Hilfe der Winterfröste feinkrümelige Erde zu erhalten.
  • Gründüngungspflanzen auf den Beeten stehen lassen, da deren Wurzeln die Bodenstruktur verbessern und bei Leguminosen der Stickstoff im Boden den Pflanzen im Frühjahr zu einem guten Start verhilft.
  • solange der Boden offen ist, können Bäume und Sträucher, etwa Obstbäume gepflanzt werden
  • Gräser stehen lassen – sie sehen im Winter besonders schön aus. Außerdem könnten sie ansonsten durch Wasser, das sich in den abgeschnittenen Gräserschäften sammelt, auffrieren. Zusammenbinden!