• Gartenwissen
  • Gartenwissen für PrivatgärtnerInnen
  • G'steckt & G'rührt

G'steckt & G'rührt

Herbstlicher Topinambur-Salat

Erdbirne, Ross-Erdapfel oder auch Jerusalem-Artischocke...

... bei "Natur im Garten"-Koch Benjamin Schwaighofer dreht sich heute alles um ein eher unbekanntes Gemüse: Die Topinambur. Passend zur Jahreszeit zaubert er einen herbstlichen Topinambur-Salat.

Zutaten

2-3 Handvoll Topinambur
2-4 Handvoll herbstlicher Salat
1-2 Paprika
Essig, Öl
Salz & Pfeffer

Anleitung

Die Topinambur gründlich waschen, besonders hartnäckiger Schmutz kann mit Hilfe einer Gemüsebürste entfernt werden. Anschließend die Hälfte der Topinambur in circa 1cm dicke Scheiben schneiden und in neutralem Öl auf beiden Seiten goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen.

Die restliche Topinambur mit einer Gemüsereibe grob raspeln und salzen. Den Blattsalat und die Paprika waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die geraspelte Topinambur, den Blattsalat und die Paprika mit Essig und Öl marinieren und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Die gebratenen Scheiben auf den angerichteten Salat garnieren.