Unkrautregulierung

Auf Straßen, Wegen und Plätzen, aber auch in den Grünflächen gedeihen nicht nur erwünschte Pflanzen. Ökologische Grünraumpflege verzichtet auf die Anwendung von Herbiziden. Dies erfordert ein Umdenken für den Bauhof, aber auch für die GemeindebürgerInnen. Wir helfen Ihnen gerne bei der Umstellung mit einer Pflegeberatung oder mit Vorlagen für Ihre Gemeindezeitung.

Download Infoblatt Ökologische Friedhofspflege

Download Infoblatt Ökologische Sportplatzpflege

Download Infoblatt Neophyten im Grünraum

Geräte zur Unkrautregulierung

Auf versiegelten Flächen ist es bereits verboten, Herbizide auszubringen. Die Alternativen sind vielfältig, eine Übersicht verschiedener Geräte zur Unkrautregulierung mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen finden Sie im Infoblatt "Unkrautregulierung - Maschinen und Geräte".

Bitte beachten Sie, dass die Umstellung auf herbizidfreie Bekämpfungsmethoden Zeit braucht und es vorübergehend zu einem verstärkten Aufkommen von Unkräutern bzw. zu einem erhöhten Zeitaufwand kommen kann. Nach unseren Erfahrungen hat sich nach etwa zwei Jahren das neue Unkrautmanagement eingespielt.

Der Weg zur herbizidfreien Gemeinde

Wie der Einstieg in eine herbizidfreie Grünflächenpflege gelingen kann, was zu beachten ist und vor allem, was auch kommuniziert werden sollte, das lesen Sie im Infoblatt "Der Weg zur herbizidfreien Gemeinde".

Beratungs- und Bildungsangebote

Erfahren Sie alles über unsere kostenlosen Beratungen und Weiterbildungen für Gemeinden.

mehr

Nachlese

Hier finden Sie die Nachlese vom "Praxistag Pestizidfreies Unkrautmanagement in ihrer Gemeinde" vom 21. Juni 2018.

mehr