Schlosspark Laxenburg

Das Grüne Lusthaus, einst der Lieblingsort von Kaiserin Maria Theresia, ist bis heute ein äußerst beliebter Treffpunkt für Kultur- und Gartenliebhaber., © SLBG/Wolfgang Mastny
Aussicht auf die Franzensburg, © Natur im Garten/Alexander Haiden
Eine romantische Bootsfahrt am Schlossteich lädt zum träumen ein., © SLBG/Wolfgang Mastny
Musikmatinee im Schlosspark, © Schloss Laxenburg Betriebsgmbh
© Natur im Garten/Alexander Haiden
Brücke über einen Wasserkanal, © Natur im Garten/Alexander Haiden
Wasserkanäle, © SLBG Wolfgang Mastny

Romantisch-historischer Schlosspark

Der Schlosspark Laxenburg zählt zu den bedeutendsten historischen Landschaftsgärten Europas. Seit dem Mittelalter wurde diese weitläufige Parkanlage als Sommerresidenz von den Habsburgern auf eine Größe von 280 Hektar ausgebaut. Der Park verdankt sein heutiges Erscheinungsbild Kaiser Franz II/I, er ließ den Park in einen englischen Landschaftsgarten umgestalten.

Neben malerisch inszenierten Landschaftspartien bereichern wertvolle Pflanzenbestände sowie einzigartige Elemente des romantischen Historismus dieses Gesamtkunstwerk. Dazu zählen etwa eine Grotte, eine Gebirgslandschaft, ein Turnierplatz, das grüne Lusthaus oder die Franzensburg.

Der Schlosspark Laxenburg bietet viele Möglichkeiten für Freizeit und Erholung. Es lässt sich das Museum in der Franzensburg besichtigen oder ausgedehnte Spaziergänge unternehmen, am romantischen Teich den Bootsverleih nutzen oder botanische Besonderheiten entdecken. Verborgen hinter Wildwuchs ruhen im Schlosspark fast vergessene Gestaltungsideen und Artefakte. Das Parkpflegewerk aus dem Jahr 2000 hat es sich zum Ziel gemacht, die geheimen Schätze zu finden und sie behutsam wieder ans Tageslicht zu fördern.

Attraktionen

Veranstaltungen: Veranstaltungen im Schaugarten

Besuchsdauer: BesucherInnen verbringen durchschnittlich 1 - 2 Stunden im Schlosspark

Eintritt: € 3,00 für Erwachsene | € 1,70 für Kinder 6 - 14 Jahre

Führungen: Alle Preise und Informationen zu Führungen finden Sie hier

Barrierefreiheit: Der Schlosspark kann barrierefrei besichtigt werden. Weitere Informationen

Hunde: Die Mitnahme von Hunden ist erlaubt, es gilt Leinenpflicht. Weitere Informationen

Auf der Karte


Weitere Schaugärten in der Region

„Natur im Garten“ Telefon: +43 (0) 2742 / 74 333