Praskac das Pflanzenland

Rosenfeld der Gärtnerei, © Praskac
© Praskac
Schaugarten, © Praskac
Blumenskulptur "Praskatz", © Praskac

Baumschulsafari im Tullnerfeld

Der seit 1875 bestehende Baumschulbetrieb inmitten des Tullnerfeldes ist ein Familienbetrieb in fünfter Gärtnergeneration. Er überzeugt mit einem der größten und reichhaltigsten Pflanzensortimente Europas und punktet mit Beratung, Planung und Gestaltung. Auf rund 90 ha Baumschulfläche werden mit umweltschonender Produktionstechnik Pflanzen für anspruchsvolle Verwendungen unter niederösterreichischen Klimaverhältnissen gezogen – dies ist die Passion der über 120 Baumschulspezialistinnen und -spezialisten, die im Praskac Pflanzenland arbeiten.

Eine Erlebniswelt der Pflanzen tut sich auf, das Entstehen der Pflanzen vom Steckling bis zur fertigen Gartenpflanze wird im Rahmen einer interessanten Führung und bei Schönwetter während einer Baumschulsafari für Gruppen vor Augen geführt. Abschließend besteht Einkaufsgelegenheit im 2 ha großen Gartenzentrum, besonders sehenswert ist die Kollektion verschiedenster Rosen- und Staudensorten. Eine weitere Attraktion ist Österreichs größte Blumenskulptur, die „PrasKatz“, die mit fast 9 m Höhe und 12.000 Pflanzen von Mitte Mai bis Oktober zum meistfotografierten Blumenobjekt geworden ist. Schaugärten wie der Dach-, Schatten- oder Designgarten geben Inspiration.

Attraktionen

Veranstaltungen: Veranstaltungen im Schaugarten

Besuchsdauer: Besucherinnen und Besucher halten sich durchschnittlich 30 Minuten im Schaugarten auf

Eintritt: freier Eintritt

Führungen: Besuchen Sie das Gartencenter im Zuge einer Pflanzenland Rundfahrt

Barrierefreiheit: Der Schaugarten hat schmale Wege, kann aber barrierefrei besichtigt werden

Hunde: Die Mitnahme von Hunden ist im Schaugarten und auch im Gartencenter erlaubt

 

Auf der Karte


Weitere Schaugärten in der Region

„Natur im Garten“ Telefon: +43 (0) 2742 / 74 333