IGL-Park

© "Natur im Garten"
© Grünplan
© "Natur im Garten"
© "Natur im Garten"

Ein Junger Park im Wachstum

Der IGL Park lädt zum Verweilen mitten im Stadtgebiet ein.
Wildsträucherhecken, Blumenwiesen, ein wildes Eck, Obst, Beeren (Naschhecke), ein Komposthaufen und Kräuter runden die Gestaltung des Parks ab.
Bei der Bepflanzung wurde auf heimische und weitgehend krankheitsresistente Pflanzen Rücksicht genommen.
Trockenmauer, Steinhaufen, Holzstoß mit besonderen Brutangeboten dienen als Unterschlupf für zahlreiche Nützlinge.
Für einen erholsamen Aufenthalt wurde ein Sitzplatz rund um das Elfengärtlein gestaltet.

Attraktionen:

  • Trockensteinmauer
  • Blumenwiese

Veranstaltungen: 

Besuchsdauer: Besucherinnen und Besucher verbringen durchschnittlich 20 - 30 Minuten in diesem Schaugarten

Eintritt: Eintritt frei

Barrierefreiheit: das gesamte Areal ist barrierefrei

Führungen: Auf Anfrage werden Führungen angeboten

Hunde: Die Mitnahme von Hunden ist erlaubt, bitte führen Sie Ihren Hund an der Leine

Auf der Karte


Weitere Schaugärten in der Region

„Natur im Garten“ Telefon: +43 (0) 2742 / 74 333