Tulln

1. Tullner Kräuter-Naschgarten

Ein Gemeinschaftsprojekt des Lebenszeichen-Netzwerks

2014 entstand die Idee 80 m2 Gemeindegrün an der Donaulände, nahe den Praxisräumen des Netzwerkes Lebenszeichen zu bewirtschaften. Als Grünpaten gestalten, pflanzen und pflegen die Netzwerkmitglieder gemeinsam die Fläche und werden dabei von der Stadt Tulln unterstützt.

Kommen Sie herein, genießen, spüren, schmecken und verweilen Sie ein bisschen und verlassen Sie den Garten bitte wieder so, dass auch andere daran noch Freude haben.

Kindergarten-Gruppen und Schulklassen sind nach Voranmeldung herzlich willkommen. Auch vermitteln die Gartenbetreiber gerne KräuterpädagogInnen, die Näheres zu den Pflanzen erzählen.

Das Lebenszeichen-Netzwerk sind Gleichgesinnte, die sich regelmäßig miteinander austauschen, dabei persönlich weiterentwickeln und gemeinsam an Projekten arbeiten.

Auf der Karte


Weitere Gärten in der Region