St. Martin

Aktivgarten im Lebenshaus Lainsitztal

Die BewohnerInnen im Lebenshaus (Betreutes Wohnen) garteln aktiv und gemeinschaftlich nach biologischen Richtlinien. Eine hohe Eigenversorgung mit Gemüse wird angestrebt. Unterschiedliches Wissen wird ausgetauscht und angewendet. Die fachliche pädagogische Betreuung erfolgt durch die Projektleitung. Das Projektziel ist die Förderung der Mobilisation und des selbstbestimmten Lebens in der Wohnanlage „Lebenshaus Lainsitztal“.

Größe: ca. 3.600 m²

Gemeinschaftsgarten seit: August 2011

Gemeinschaftsgarten bei "Natur im Garten" seit: August 2011

Auf der Karte


Weitere Gärten in der Region