Mistelbach

Gemeinschaftsgartenprojekt Ebendorf

Dieser Gemeinschaftsgarten entstand aus der Idee, ein völlig verwildertes Grundstück für biologischen Gemüseanbau zu nutzen.

Seit dem Frühjahr 2013 wurde daraus mit Hilfe von „Natur im Garten“ eine Fläche, die von Jahr zu Jahr mehr Abwechslung und Motivation bringt, weil wir in der Zwischenzeit nicht nur Gemüsebeete, sondern auch Kräuter, Beeren, Sträucher, Obstbäume, … und sogar eine Blumenwiese haben, die eine Vielzahl von Insekten anlocken.

Eine Sitzgruppe lädt zum Verweilen und Erfahrungsaustausch ein. Obwohl wir keine Gartenprofis sind, schätzen wir es, miteinander und voneinander zu lernen. Die Freude an der Natur, das Erleben ihrer Kreisläufe und Zusammenhänge und die Gartenarbeit bieten Ausgleich zum Alltag.

Größe: 645 m2

Gemeinschaftsgarten seit: März 2013

Gemeinschaftsgarten bei „Natur im Garten“ seit: 2014

Auf der Karte


Weitere Gärten in der Region