Breitensee

Lern-Schaugarten

Die Idee ist mit dem Anlegen einer Kräuterspirale auf dem Gelände des Sportplatzes (ehemaliger Löschteich) entstanden.

Mittlerweile hat sich das 500 m² große Areal nach Richtlinien von Natur im Garten zu einem Garten mit Gerätehaus und Gemeinschaftsplatz, einer Bienenweide, einem selbst gezimmerten Hochbeet, einem Gemüsebeet, der Bepflanzung von alten Sorten (Obstbäumen und Naschhecken) durch den Traditionsbetrieb Hemmelmeyer vor Ort gemausert.

Ein herzerfrischender Singkreis hat bereits stattgefunden.
In Planung für 2018 steht ein Erdäpfelprojekt mit der Volksschule Marchegg und dem Kindergarten Breitensee und der Bau eines Insektenhotels. Die Wege werden Schritt für Schritt angelegt.

Gefördert wird der Garten durch "Natur im Garten" und die Gesunde Gemeinde Marchegg.

Auf der Karte


Weitere Gärten in der Region