Waidhofen/Ybbs - Bürgergarten

Kost.bares Waidhofen

Mehrere Grünflächen in der Stadt wurden zu essbaren Landschaften umgestaltet. Alle Flächen sind gut mit einem Spaziergang erreichbar: Der Start befindet sich im Bürgergarten, danach geht es weiter über die Pocksteinerallee zur HAK, geradeaus zum Schulzentrum zur VS, danach ein Blick zum Kindergarten II und über die Zeller Hochbrücke zur Sportmittelschule und zum Abschluss zum Kindergarten III.  Das Projekt „kost.bares Waidhofen“ soll Jung und Alt miteinander verbinden und das gemeinschaftliche Miteinander und die Naturverbundenheit fördern. Kindern und Pädagogen wird hier außerdem die Möglichkeit eröffnet, Früchte anzubauen, zu ernten und den wichtigen Wissenstransfer über Anbau-, Ernte- und Veredelungsmethoden zu sichern.

Alter
Der Start erfolgte 2015 mit der Umwidmung des Bürgermeistergartens zum Bürgergarten und der Pflanzung von weiteren Obstbäumen dort und im Kindergarten III. Anschließend folgten die SMS Zell, die VS, die HAK & der Kindergarten II - und das Projekt wächst weiter.

Pflege
Die händische Pflege wird durch das Magistrat Waidhofen a/d Ybbs sowie HelferInnen der Kindergärten durchgeführt.

Kultureller und sozialer Wert
Reine Betreuungsflächen (Wiese, brachliegende Hochbeete) wurden in diesem Projekt zu einer vernünftigen Nutzung geführt, von der die Allgemeinheit profitieren kann und wodurch auch ein pädagogischer Mehrwert (Wissensvermittlung zu Fruchtfolge, Bewässerung, Düngung, richtiges Einwintern,...) entsteht.  

Mit diesem Projekt wurde die Möglichkeit einer Wissensvermittlung über Anbau-, Pflege-, Ernte- und Veredelungsmethoden am Objekt geschaffen sowie ein Ort zum gemeinsamen Garteln.

Ökologie und Biodiversität
In den Anlagen wurden verschiedenste Obstsorten gepflanzt, Naschecken sowie Hochbeete angelegt. So kann Artenvielfalt & Fruchtfolge demonstriert werden.

Anpassung an den Klimawandel
Brachflächen werden besser genutzt, ein besseres Mikroklima durch Verdunstung und Beschattung entsteht in diesen Bereichen.

Planung: Jan Michael Fabian (Stadtgärtner Magistrat Waidhofen a/d Ybbs) mit einer Strategiegruppe rund um Siegfried Tatschl

Adressen: Bürgergarten (beim Ybbsturm/Ybbstor in Waidhofen) (47.9601657602526, 14.776225578105759) sowie mehrere Schulen

Auf der Karte


Weitere Referenzflächen und Musteranlagen in der Region