Grossschönau

Sonnenplatz - Dorfanger mit Teich

Die Sonnenplatz GesmbH plante die Errichtung einer Mustersiedlung von Passivhäusern. Das Zentrum der Siedlung bildet der Dorfanger mit einem Teich. Bei der Planung wurde auf die optische Anbindung der bereits bestehenden Strukturen der Kulturlandschaft, wie kleine Gehölze, Raine und Feuchtflächen Rücksicht genommen.

So stellt die charakteristische Streifenflur mit landschaftsprägenden Rainen und Hecken die Grundlage der Parzellierung der Passivhaussiedlung dar. Ihr Verlauf wird durch die Pflanzung von einheimischen Gehölzen und Steinschlichtungen als Abgrenzung zwischen den einzelnen Parzellen in aufgelockerter Art und Weise fortgeführt.

Eine an die Größe der Parzellen angepasste Dimensionierung und die Verwendung von wiederkehrenden Elementen wie Bepflanzung, Steine und Rankgerüste schaffen eine klare und moderne Gestaltungslinie unter Rücksichtnahme auf die typische Waldviertler Landschaftsstruktur.  

Der weitgehende Erhalt der Feuchtwiesen war Voraussetzung für die Gestaltung der öffentlichen Flächen mit einem Naturbiotop als zentralem Bereich der Anlage.

Besonderheit der Anlage/ Warum hat sie Mustercharakter
Die Aufgabe bestand in der Entwicklung einer möglichst umweltschonenden, an die Struktur der Landschaft angepassten Gestaltung für die geplante Passivhaussiedlung.

Da mit regem Besichtungstourismus zu rechnen war, war eine integrative Einbindung der Landschaft als Beispiel umwelt- und landschaftsschonenden Umgangs mit Ressourcen wichtiger Teil des Konzepts. Das Belassen von Wiesen, sowie der naturnahe Teich zeigen Möglichkeiten einer extensiven Pflege auf. Dabei wurde auf eine Gestaltung entsprechend der ländlichen Situation besonders Wert gelegt.

Alter
2007

Pflege
Die Gemeinde pflegt die öffentlichen Bereiche

Planer
DI Gerhard Prähofer

Auf der Karte


Weitere Referenzflächen und Musteranlagen in der Region