Partnerbetrieb Praskac Pflanzenland

Artenvielfalt in höchster Qualität

Kein Mensch gleicht dem anderen, und jeder Garten ist einzigartig. Die Wünsche und persönlichen Ideen der Kunden stehen bei Praskac daher im Mittelpunkt - auch wenn die Wahl der "richtigen" Pflanzen aufgrund der großen Auswahl nicht gerade leicht erscheint ... 

Die Geschichte des über die Grenzen Österreichs bekannten Unternehmens Praskac Pflanzenland beginnt im Jahre 1875. Franz Praskac erwarb damals mit seinem gleichnamigen Sohn die Baumschule des Baron Schwarz in Freundorf. Gärtnerische Leidenschaft und höchste Qualitätsansprüche waren und sind prägend für das Unternehmen.

Europaweit geschätzt
„Das Praskac Pflanzenland kann eines der größten Pflanzensortimente in Europa anbieten“, so Ing. Wolfgang Praskac, Geschäftsführer des Familienunternehmens in 5. Generation. „Das haben wir der gärtnerischen Ambition und der beständigen Suche meines Vaters nach neuen und besseren Sorten zu verdanken.“ Das 15.000 m² große Gartenzentrum in Tulln wurde zum Eldorado für Pflanzenfans, die das Besondere suchen. „Mit über 2500 Pflanzensorten auf 90 ha Baumschulfläche produzieren wir robuste Pflanzen in beispielhafter Qualität“, zeigt sich der Absolvent der HBLFA für Gartenbau in Wien-Schönbrunn stolz über die Entwicklung.

Nicht irgendein Baum 
Das Gartencenter lädt mit unzähligen Rosensorten, Ziersträuchern, Bäumen, Obstgehölzen und erlesenen Blütenstauden zum Gustieren ein. Beste fachliche Beratung ist dabei oberstes Gebot und soll den Einkauf hier von anderen Gartencentern deutlich unterscheiden. „Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren persönlichen Baum direkt vom Feld der Baumschule auszuwählen. Ob als Heister oder Hochstamm gezogener Baum mit Krone – wir bieten Gehölze in allen Höhen und auch in großen Größen“, sagt Wolfgang Praskac.

Abenteuer Baum 
Im PRASKAC Pflanzenland kann man zudem das Abenteuer einer Baumschulsafari erleben. Mit großen Anhängern führt der Weg hautnah an großen Bäumen, durch die Baumschulreihen und an Rosen und Stauden vorbei. Kundinnen und Kunden erfahren dabei Interessantes über Baumschultechnik, Wachstum und Produktion der Pflanzen. Geführte Baumschul-Rundfahrten für Gruppen ab 15 Personen gibt es auch mit anschließender Kaffeejause (Kaffee & Kuchen – nur 5,- € pro Person).

Schaugärten und Sterne
Der Schritt, auch Schaugärten präsentieren zu können, lag nahe. „Um zu wissen, welche Pflanzen mit der eigenen Persönlichkeit harmonieren, finden unsere Kunden im Astrogarten genau jene Pflanzungen, die zu ihrem Sternzeichen passen“, nennt Wolfgang Praskac die Beweggründe zum Bau dieses besonderen Schaugartens.

Hoch hinaus
Von großem Interesse ist auch der Dachgarten mit verschiedenen Trögen und Bepflanzungsbeispielen in luftiger Höhe. Hier wechseln immergrüne und sommergrüne Gehölze mit bunten Stauden und eleganten Gräsern. Dazwischen gibt es gemütliche Ecken zum Verweilen und Ausruhen.

PrasKATZ
Die größte Attraktion ist aber seit 2008 eine neun Meter hohe Blumenskulptur in Form einer Katze – die PrasKATZ. Mit 12.000 Blumen wird sie in großer Farbenpracht bepflanzt. Jedes Jahr im Juni wird das Blumenwunderwerk bei einer Frühlingsfeier präsentiert.

Auf der Karte