Baumschule Hemmelmeyer

Obst für alle Jahreszeiten

Als Familienbetrieb mit solider Qualität und individueller Beratung beschreibt Wolfgang Hemmelmeyer seine Baumschule. „Familie“ hat hier aber durchaus mehrere Bedeutungen: etwa die einer Familie von vier Obstsorten auf einem gemeinsamen Stamm.

Nach seiner Ausbildung an der Gartenbauschule Langenlois absolvierte Wolfgang Hemmelmeyer zunächst einige Praxisjahre in Salzburg, ehe er zur tatkräftigen Unterstützung des elterlichen Betriebes ins Marchfeld zurückkam und die Baumschule 2011 in dritter Generation von seinem Vater Anton übernahm.

Beste Qualität der Pflanzen
Das Sortiment der Baumschule umfasst Obstbäume, Beerenobst, Sträucher, Schling- und Heckenpflanzen, Bodendecker, Alleebäume, Koniferen und Rosen. Bei der Vermehrung setzt man auf heimisches und standortgerechtes Material.

Geniale Familienobstbäume
Die Spezialität der Baumschule Hemmelmeyer ist der Familienobstbaum mit drei bis vier Sorten auf einer einzigen Pflanze. Mit nur einem Apfelbaum im Garten kann man auf diese Weise z.B. vier Apfelsorten ernten. Den Familienobstbaum gibt es auch für Birnen und Zwetschken. In jedem Fall gewinnt man damit eine lange Erntesaison, weil Sorten mit unterschiedlicher Reifezeit auf einem Baum vereint sind.

Auswahl statt Entscheidung
So brauchen sich Besitzer eines kleinen Grundstücks nicht mehr zu entscheiden, ob sie etwa Sommeräpfel bevorzugen oder Wintersorten zum Einlagern ernten möchten. Der Baum trägt von Juli bis Oktober durchgehend Früchte. Klaräpfel werden früh geerntet und sind neben dem Rohgenuss auch ideal zum Einkochen von Marmeladen und Kompotten. ‘Jonagold’ und ‘Golden Delicious’ reifen im Herbst und sind gut lagerfähig. Zwischen den beiden liegt die Sorte ‘Summerred’, deren Früchte bis August reifen.

Sofort genießen
„Pflanzen Sie einen Apfelbaum, von dem Sie im selben Jahr noch ernten können“, rät Wolfgang Hemmelmeyer. „Der Baum trägt meist bereits in der Baumschule die ersten Früchte. Da wir die Obstbäume im Container kultivieren, können sie von Frühling bis Herbst jederzeit gepflanzt werden.“

Geschätztes Fachwissen
Gärtnermeister Hemmelmeyer steht seinen Kunden jederzeit mit seinem Fachwissen zur Verfügung. „Besonders oft werde ich gefragt, ob und wie man Bäume und Sträucher schneiden muss“, erzählt er aus seiner Erfahrung. Dann erklärt er gerne die wichtigsten Aspekte des richtigen Rückschnitts, gibt aber auch Tipps zur Pflanzung der Gehölze und Hinweise zur Pflege.

Standort-Frage
Vorrangig fragen sich Besucher der Baumschule oft auch, wo in ihrem Garten die gewünschten Pflanzen am besten zur Geltung kommen und welche Arten gut zum Standort passen. Auch hier kann Wolfgang Hemmelmeyer helfen, schließt doch das Angebot der Baumschule Gartengestaltung und Gartenpflege mit ein.

Auf der Karte