European Award for Ecological Gardening 2019

Aller guten Dinge sind drei: Zum dritten Mal wird heuer der European Award for Ecological Gardening ausgelobt.

Sonnenorte oder Schattenplätze, riesig oder klein, aber oho: Gärten sind Orte der Begegnung mit  Mensch und Natur, mit Kreativität, mit kultureller Vielfalt  und besonderen Räumen.

Sie sind aber auch Orte der Sammlung wie der Besinnung und Erholung. Dass Grünräume zu mehr Lebensqualität und zum Wohlbefinden der Menschen beitragen, sich touristischen Zwecken öffnen oder der Gemeinschaft dienen, das alles beweisen sie  auf vielfältigste Art und Weise. Wir wollen diesem bunten Miteinander mannigfacher Zugänge eine entsprechende Plattform bieten. Gärten verbinden schließlich auch unterschiedlichste Sichtweisen.

Präsentieren Sie Ihr Projekt einer internationalen Bühne - im Rahmen des European Award for Ecological Gardening.

Die Aktion „Natur im Garten“, vertreten durch das Land Niederösterreich sowie die „European Garden Association - Natur im Garten International“, die "Natur im Garten" GmbH, in Kooperation mit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus, verleihen diesen Preis zur Anerkennung herausragender ökologischer gärtnerischer Leistungen.

Die Auszeichnung richtet sich an Gärtnerinnen und Gärtner, Planerinnen und Planer, Gemeinden & Kommunen, Bildungseinrichtungen und Vereinen aus allen europäischen Nationen.

Eine internationale Jury bewertet die Einreichungen nach folgenden Kriterien:

  • Respekt vor Natur und Biodiversität
  • Optimierung von ökologischen Prozessen und Methoden in der Gartenwirtschaft
  • Möglichst optimale ökologische Pflege und Pflanzenauswahl entsprechend dem jeweiligen Standort
  • Umsetzung innovativer und nachhaltiger Ideen
  • Sensibilisierung der Öffentlichkeit für ökologisches Gärtnern
  • Soziale Aspekte mit Vorbildcharakter

Preis
Für jede Kategorie wird ein Preis für das Siegerprojekt vergeben: Eine Sonder-Plakette der Aktion „Natur im Garten“ und ein Preisgeld in der Höhe von € 1.000,-.

Bekanntgabe der Nominierungen
Die für den Preis nominierten Projekte werden am 15.08.2019 bekanntgegeben; die nominierten EinreicherInnen werden per E-Mail verständigt.

Die Gewinnerprojekte des European Awards for Ecological Gardening 2019 werden im Rahmen der 10. Fachtage Ökologische Pflege 2019 prämiert. Die Bekanntgabe der GewinnerInnen und die Preisverleihung finden am 19. November 2019 im IMC Fachhochschule Krems statt.

Preisverleihung: Dienstag, 19. November 2019

09:30 Uhr Abfahrt Exkursion nach Schiltern (Campus Krems – arte Hotel)

  • 10:00 – 11:00 Uhr Besichtigung Verein Arche Noah (Schiltern) - Save the seeds - ökologische Erhaltung seltener Kulturpflanzen im ARCHE NOAH Schaugarten
    Sonderpreisträger European Award for Ecological Gardening 2015
  • 11:00 Uhr Abfahrt zu den Kittenberger Erlebnisgärten
  • 11:30 – 13:00 Uhr Besichtigung Kittenberger Erlebnisgärten GmbH  (Schiltern)
    Kategorie: Gärten für Besucherinnen und Besucher
    Gewinner European Award for Ecological Gardening 2017
  • 13:00 – 14:00 Uhr Freie Zeitgestaltung – Möglichkeit zum Mittagessen (Kittenberger)
  • 14:00 Uhr Abfahrt von Schiltern zum IMC Krems

14:30 – 15:00 Uhr Empfang am IMC Krems

15:00 – 17:15 Uhr Kurzpräsentationen der nominierten Projekte anhand A1-Tafel

  • 17:15 – 18:00 Uhr Pause
  • Ab 18:00 Uhr Sektempfang, & Registrierung

18:30 – 19:00 Uhr Keynote-Speaker zur Preisverleihung: Karl Hohenlohe

Ab 19:00 Uhr Festakt mit Preisverleihung IMC Krems, Trakt G1 (bis ca. 20:30 Uhr)

Jury und Beurteilungsverfahren

Jury European Award for Ecological Gardening 2019

Mehr

Auslober

Auslober European Award for Ecological Gardening 2019

MEHR

Kategorien

Hier sehen Sie die Kategorien, in denen eingereicht wurde.

Mehr

Anmeldung, 19. November 2019, Krems

Ich nehme an den Exkursionen teil*
Ich nehme an den Kurzpräsentationen der nominierten Projekte teil*
Ich nehme an der Preisverleihung teil*