Fachtagung Gartenpädagogik, 12.-13. Mai 2017

Konferenz zum Garten als Lern- und Erlebnisraum im Rahmen von EDUGARD 2016 – 2019

Warum bieten Gärten so viel Potential für eine gesunde Lernumgebung? Wie stärken wir den Kontakt zwischen Kind und Natur im Schulalltag?

Erfahren Sie mehr über das besondere Lernsetting Garten, holen Sie sich kreative Ideen und Methoden für Ihr grünes Klassenzimmer und tauschen Sie sich mit nationalen und internationalen ExpertInnen von den USA bis Spanien aus!

Freitag, 12. Mai 2017 / 08:30 – 17:30

  • Exkursionen zu besonderen Schulgärten in NÖ und gartenpädagogische Workshops in den GARTEN TULLN.
  • Ab 18:00 - Get-together bei Abendessen im GARTEN TULLN Restaurant „Die Gärtnerei“
  • Methoden für Ihren Unterricht im Garten: Lernspiele, Erlebnispädagogik, Sinnes- und Bewegungsspiele zur Adaption für alle Altersstufen

Samstag, 13.Mai 2017 / 09:00 – 17:30

Internationale simultan übersetzte Vorträge, pädagogische Erlebnisführungen durch DIE GARTEN TULLN und freier Marktplatz.

Stakeholder Workshop
14:00 bis 15:30 „Gartenpädagogik in der LehrerInnen-Ausbildung“ – Anmeldung erforderlich!

Viele Spannende Inputs: Game-based Learning /  kreative Schulgartengestaltung / Gartenpädagogik in Praxis und Forschung /  Environmental Storytelling / Schulgarten als Nachbarschaftsprojekt

Die Fachtagung Gartenpädagogik findet im Rahmen des ETZ-Projekts EDUGARD ATCZ65 (2016 - 2019) statt. Partner aus der Tschechischen Republik und Österreich wollen die Öffentlichkeit für das Thema Schulgartennutzung für den Unterricht sensibilisieren, Wissen über die Grenzen hinweg austauschen und die Gartenpädagogik in der Bildungsstruktur verankern.

Veranstaltungsort
DIE GARTEN TULLN, 3430 Tulln, Am Wasserpark 1

Zielgruppe
DirektorInnen, PädagogInnen aller Schulstufen, StudentInnen, BildungsforscherInnen, Menschen, die sich für Umweltbildung und Gartenpädagogik interessieren oder in diesem Bereich tätig sind

Kostenlos
Dank EU-Förderungen