Kübelpflanzen aus dem Winterquartier holen

Als Ergänzung sind Kübelpflanzen im Garten und auf Balkon und Terrasse ein schöner Anblick. Ob mediterrane Pflanzen oder Exoten, mit einer passenden Überwinterungsmöglichkeit bringen sie interessante Aspekte in unsere Breiten und sind oft mit prächtigen Blüten geschmückt. Wenn die letzten Fröste verschwunden sind, ist es an der Zeit, sie aus ihrem Winterquartier zu holen und sie langsam wieder an das Freiland zu gewöhnen.

Schritt 1
Kontrollieren Sie, ob der Topf intakt ist und keine Sprünge und Risse aufweist.

Schritt 2
Reinigen Sie nun den Topf und befreien ihn von Spinnweben und alter Erde. Beachten Sie, dass die Löcher für den Wasserablauf nicht verstopft sind.

Schritt 3
Erneuern Sie das Substrat mit frischer, humusreicher und nährstoffreicher Erde. Das ist wichtig, damit sich kräftige neue Triebe entwickeln können, die dann auch zu einer prächtigen Blüte führen.

Schritt 4
Nun können Sie die Pflanze ins Freie stellen. Anfangs ist ein geschützter Platz von Vorteil, wo sich die Pflanze langsam an die äußeren Gegebenheiten gewöhnen kann. Gießen nicht vergessen!