Christbaumschmuck selbst gemacht

Ist der Weihnachtsbaum fertig geschmückt, kann das schönste Fest im Jahr beginnen. Die Zeit davor ist aber leider auch von den Anstrengungen und der Hektik der Vorbereitungen geprägt. Dabei ist weniger oft mehr -- nicht das teuerste Geschenk und die aufwändigste Dekoration zählen, sondern die ruhige, stimmungsvolle Zeit, die man mit Familie und Freunde genießen kann ... zum Beispiel, wenn man den Christbaumschmuck selbst aus Naturmaterialien gestaltet.

Das ist nicht nur individuell, sondern schont auch die Geldbörse und die Umwelt. Vieles dafür findet sich im eigenen Garten oder beim Advent-Spaziergang in der Natur: rote Äpfel, Nüsse, Mohnkapseln und andere trockene Fruchtstände, Hagebutten und Zapfen. Ein Beispiele für selbst gebastelten Schmuck haben wir für Sie ausgewählt:

Schritt 1
Verschiedene mittelgroße oder kleine Zapfen sammeln und mit einer Schlaufe zum Aufhängen versehen.

Schritt 2
Die gesammelten Zapfen an der Spitze mit flüssigem Wachs einer brennenden Kerze beträufeln.

Schritt 3
Auf dem noch weichen Wachs mit den Fingern gleichmäßig Vanillezucker darüber streuen.