ORF-Show "Essbare Landschaft"

"Natur im Garten" ist heute zu Gast:

Siegfried Tatschl in Kirchberg am Wagram

Diesmal ist Biogärtner Karl Ploberger in der niederösterreichischen Gemeinde Kirchberg am Wagram zu Gast, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den öffentlichen Grünraum schrittweise in einen Obstgarten zu verwandeln. Vor 15 Jahren startete das Projekt mit ersten Pflanzungen im Kindergarten, gefolgt von der besonderen Gestaltung weiterer Standorte und schließlich, 2007, der Anlage des Alchimistenparks – in welchem das Konzept einer essbaren Landschaft im Sinne eines  generationenübergreifenden Treffpunkts umgesetzt wurde. Die Anlage wird dort von Obst-Fachmann Siegfried Tatschl gemeinsam mit den Mitarbeitern des Bauhofs und anderen interessierten Bürgern betreut. Die über 200 verschiedenen Obst- und Nussarten im Ortsgebiet werden liebvoll und mit viel Engagment gepflegt. Sein Ziel ist es, den öffentlichen Grünraum für den Anbau einer umfangreichen Obstvielfalt zu nutzen, diese Vielfalt erlebbar zu machen und auch für kommende Generationen zu erhalten.

Mehr Erfahren

Gartenpraxis

Frühlingsvorsorge: Blumenzwiebel legen - und kunterbunt ins Frühjahr starten

mehr

„G'steckt und G'rührt“ - mit Elisabeth Sophie Palme

Gut ausbalanciert im Herbst – ein Mobile zur Fensterdekoration

mehr

Auf der Karte

Gartenkalender

Was ist jetzt im Garten zu tun?

Mehr

Nachgefragt

Meine Feige im Topf ist bereits sehr groß geworden. Kann ich diese noch jetzt im Herbst auspflanzen?

Mehr

Gewinnspiel

Ab welcher Bodentemperatur beginnen die Tulpen mit der Wurzelbildung?

Teilnehmen

Archiv