ORF-Show "Die Vielfalt der Welt im eigenen Garten"

"Natur im Garten" ist heute zu Gast bei:

Thomas Amersberger
in Nyárliget, Ungarn

Zum ersten Mal ist Karl Ploberger heute zu Gast in einem Garten in Ungarn. Hier in Nyárliget, circa 3 km südlich von Pamhagen auf Höhe des südlichsten Zipfels des Neusiedlersees, zeigt uns Thomas Amersberger einen Garten der besonderen Art. Die pannonische Tiefebene mit ihrem charakteristisch trockenen Klima ist für die Anlage eines Gartens nämlich ein herausfordernder Standort. Da der Kulturmanager aber ausgesprochener Exoten Liebhaber ist, hat er eben genau diese Region zur Anlage seines vielfältigen, naturnahen Gartens ausgewählt, in welchem er exotische und heimische Pflanzen in einem ungezwungenen, harmonischen Gesamtbild arrangiert.

Mehr Erfahren

Gartenpraxis

Der Traum vom Süden –
australische Exoten in
mediterraner Begleitung

Mehr

„G'steckt und G'rührt“ - Benjamin

Lauwarmer Buchweizensalat mit Spinat-Vielfalt und Minze-Kick

Mehr

Auf der Karte

Gartenkalender

Mit Juni hält der Frühsommer bei uns Einzug und der Schwarze Holunder steht in voller Blüte. Was ist jetzt im Garten zu tun?

Mehr

Nachgefragt

Warum verlieren meine Ribisel bereits vor der Reife einen Großteil der Früchte?

Mehr

Gewinnspiel

Wie wird der Callistemon aufgrund seiner Blütenform landläufig genannt?

Teilnehmen

Archiv