Gartenkalender

Wir befinden uns nun im Vollherbst. Die Obsternte neigt sich dem Ende zu und wir erfreuen uns an den reichen Früchten unserer Arbeit.

  • Unter den Obstbäumen regelmäßig das Fallobst auflesen und verwerten. Verfaultes oder Verschimmeltes im Kompost mittig zur Heißrotte untermischen.
  • Ab Anfang Oktober sollte die Düngergabe für Zimmerpflanzen deutlich reduziert werden, auch sie gehen in eine Ruhephase.
  • Jetzt im Herbst ist die perfekte Zeit zum Pflanzen von (Laub)hecken gekommen
  • Bei den Paradeisern sollten die obersten Blüten abgezwickt werden, es bleibt nicht mehr genügend Zeit für die Fruchtreife.
  • Im Garten nicht alle Stauden zurückschneiden, ihre Triebe dienen den Pflanzen als Winterschutz, ihre Samenstände als natürliche Winternahrung für Vögel

Zurück