Weiterbildung Regenwasser­management im Siedlungs­raum

04. März 2024, Online 8:45 – 13:00 Uhr

Fachinformation Regenwassermanagement im Siedlungsraum anhand unterschiedlicher Systeme

Vor allem Bäume tragen durch ihre Verdunstung und dem Schattenwurf zu einer Kühlung unserer Siedlungsräume bei. Doch ist der Wurzelraum oft begrenzt und die Versorgung mit Wasser kaum gegeben, sodass diese wenig Chancen haben ihr volles Potential zu entfalten. Durch unterschiedliche Systeme kann Regenwasser an Ort und Stelle versickert und der Wurzelraum in notwendiger Weise gestaltet werden. Beispiele aus der Praxis und ein abschließender Erfahrungsaustausch runden die Veranstaltung ab.

08:45 – 08:50 Uhr Begrüßung und Technikcheck
08:50 - 09:30 Uhr Regenwassermanagement mit Lena Weitschacher, „Natur im Garten“
9:30 – 11:00 Möglichkeiten und Potentiale von "Grünen Regenwassermanagement" am Beispiel DrainGarden® mit Martin Kohlmaier, Zenebio GmbH
11:00 – 11:15 Pause
11:15 - 12:45 Stockholmer System zur Vergrößerung des Wurzelraums für Bäume mit DI Thomas Roth, Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Gartenbau Schönbrunn
12:45 – 13:00 Diskussion und Erfahrungsaustausch

Interessierte Betriebe und „Natur im Garten“ Partnerbetriebe im Bereich Planung und Umsetzung, Garten- und Landschaftsplanerinnen- und Planer, Verantwortliche von ausführenden Baufirmen, Verantwortliche Städte und Gemeinden, Amtsleiterinnen und Amtsleiter, Straßenplanerinnen- und Planer.

Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet € 90,- (inkl. MwSt.), für „Natur im Garten“ Partnerbetriebe ist die Teilnahme kostenfrei.

Anmeldung beim „Natur im Garten“ Telefon unter +43 (0) 2742/74 333 oder gartentelefon@naturimgarten.at

Natur im Garten GmbH

Share
Drucken

„Natur im Garten“ Telefon: +43 (0) 2742 / 74 333