Praxistag Dach- und Fassadenbegrünung

am 19. Juni 2024

Durch den Klimawandel wird es in unsere Gemeinden und Städten immer heißer. Straßen, Dächer und Gebäudemauern heizen sich durch Sonneneinstrahlung stark auf und können so Temperaturen bis 70°C erreichen. Diese Hitze wird in der Nacht zusätzlich abgestrahlt, so dass eine Abkühlung im Sommer kaum mehr stattfindet. Mit Dach- und Fassadenbegrünung, aber auch durch die Pflanzung großkroniger Bäume kann das Mikroklima nachhaltig positiv beeinflusst werden.

  • 9:15 Uhr Eintreffen und Registrierung
  • 9:30 Uhr Begrüßung durch Reinhard Kittenberger
  • 9:40 Uhr Führung durch die Erlebnisgärten mit Fokus auf Praxisbeispielen zu Dach, Wand und Baum bei den Kittenberger Erlebnisgärten mit Reinhard Kittenberger
  • 11:15 - 12:00 Uhr Input und Austausch zu den Themen Dachbegrünung, Photovoltaik und Fassadenbegrünung mit Philipp Polland „Natur im Garten“
  • 12:00 Uhr Möglichkeit zum Mittagessen bei Kittenberger Erlebnisgärten

In Diskussionen an Thementischen erfahren Sie, wie Sie der Hitze mit einer Bauwerksbegrünung entgegenwirken können und welche Systeme und Pflanzen funktionieren.

Im Praxisteil wird der Einsatz von Dach- und Fassadenbegrünungen an Bürogebäuden, Logistikgebäuden, usw. in den Kittenberger Erlebnisgärten besichtigt. Hierbei wird anhand verschiedener Beispiele veranschaulicht, wie Pflanzen zur Kühlung von Gebäuden eingesetzt werden können und was bei diesem wichtigen Thema zu beachten ist.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Um eine Anmeldung wird gebeten, da die Veranstaltung aus organisatorischen Gründen eine begrenzte TeilnehmerInnen-Zahl hat.

Anmeldung beim „Natur im Garten“ Telefon bis 12. Juni unter +43 (0) 2742/74 333 oder gartentelefon@naturimgarten.at

Info: wetterfeste Kleidung (falls es regnet)

„Natur im Garten“ GmbH

Share
Drucken

„Natur im Garten“ Telefon: +43 (0) 2742 / 74 333