Monatliches Gemeinde-Webinar 2. Halbjahr 2024

„Natur im Garten“ lädt jeden letzten Freitag im Monat um 9:00 Uhr zum Gemeinde-Webinar – einem digitalen Treffen von Expertinnen und Experten mit Interessierten im Bereich der ökologischen Gestaltung und Pflege öffentlicher Grünräume.

Ob Bürgermeisterin/Bürgermeister, Gemeinderätin/Gemeinderat, BauhofmitarbeiterIn oder GrünraumpflegerIn - seien Sie live dabei – von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus, bequem via PC, Laptop, Tablet oder Smartphone! Monatlich wird ein anderes aktuelles Thema aufgegriffen und je nach Thema ca. 1h lang im LIVE Gespräch diskutiert. Stellen Sie via Chat Ihre Fragen – gerne direkt aus der Praxis in den Gemeinden – oder tauschen Sie sich mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus. Dabei zu sein ist ganz einfach, kostenlos, unverbindlich und flexibel. Sie können regelmäßig monatlich mit dabei sein, oder aber auch nur bei ausgewählten Themen die für Sie interessant sind.

Grundsätzlich sollte vorausgeschickt werden, dass es stets einen triftigen Grund für Schnittmaßnahmen an Bäumen geben sollte; denn jeder Schnitt ist eine Verletzung, welche das Gewebe für Krankheitserreger öffnet und der Pflanze Energie nimmt. Wird jedoch geschnitten, etwa bei Jungbaumpflege, für das Einhalten des Lichtraumprofils oder zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit dann muss dies fachgerecht geschehen. Wie das geht und welche rechtlichen Rahmenbedingungen es dafür gibt und der Schnitt auf Astring beziehungsweise die richtige Kronenerziehung ist Inhalt dieses Gemeindewebinars.

Referent: Felix Hagen

Gründächer sind heutzutage nicht mehr wegzudenken, genauso wenig wie Photovoltaik-Anlagen. Immer mehr Gebäude bekommen ein grünes Kleid und somit eine natürliche Klimaanlage, die das Gebäude in den heißen Sommermonaten kühlt und für ein angenehmes Raumklima sorgt. Durch die positive Wirkung des Gründaches kommt es zu einer Effizienzsteigerung der PV-Anlage. Außerdem bietet ein Gründach neben der Kühlleistung noch weitere Vorteile und fungiert als Trittsteinbiotop für viele kleine Arten wie Insekten, Wildbienen und sogar Vögel. In unserem Gemeindewebinar erfahren sie mehr über diese Multifunktionsflächen.

Referent: Philipp Polland

Hecken sind eine große Bereicherung für den Gemeindegrünraum. Sie bieten Sichtschutz und Schatten, filtern Schadstoffe aus der Luft, und eignen sich gut, um Grünraumflächen zu strukturieren. Je nachdem wo und für welchen Zweck man Hecken pflanzt, gibt es geeignete Kombinationen von Sträuchern, die in diesem Ensemble die Hecke erst zu dem machen, was sie sein soll. Z.B. eine Naschhecke, Sichtschutzhecke, Blühhecke oder eine Hecke für Spielplätze und Kindergärten. Bei diesem Gemeindewebinar gehen wir auf verschiedene Heckentypen ein und informieren Sie worauf bei Pflanzung und Pflege zu achten ist.

Referent: Bernhard Haidler

Eine Baumscheibe kann auf vielfältige Weise bepflanzt werden, abhängig von Standort, Platzangebot und Pflegeressourcen. Das Gemeindewebinar zeigt Beispiele für verschiedene Bepflanzungsvarianten zum Beispiel mit bunt blühenden Stauden oder Bodendeckern. Es wird erklärt, für welche Baumscheiben sich die jeweilige Variante eignet. Wir gehen auch darauf ein, welche Voraussetzungen es gibt, um Ehrenamtliche für die Pflege zu gewinnen.

Referentin: Martina Liehl-Rainer

In diesem Webinar gibt es viel zu sehen: Beispiele von „Essbaren Gemeinden“ wie Kirchberg am Wagram, Großsiegharts, Bockfließ oder Waidhofen an der Ybbs. Wir zeigen, wie vielseitig solche Naschbeete sein können: Von Obstbäumen über Naschhecken, „essbaren“ Pergolen bis hin zu Kräuter- und Gemüsebeeten. Neben den traditionellen werden seltene und neue Obstarten vorgestellt. Das Webinar gibt außerdem viele Tipps zur Umsetzung und Pflege der „Essbaren Gemeinde“.

Referentin: Martina Liehl-Rainer

Sie möchten an einem oder mehreren digitalen „Natur im Garten“ Gemeinde-Webinaren teilnehmen?

Der „Natur im Garten“ Gemeinde-Webinarraum ist jeden letzten Freitag im Monat ab 8:50 Uhr für Sie geöffnet. Bitte klicken Sie auf das Wort EINGANGSTÜR  und treten Sie ein!

Oder registrieren Sie sich vorab.

Sie benötigen für die Teilnahme folgende Hardware:

  • Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone
  • Breitbandinternet
  • eventuell Headset bzw. Kopfhörer
  • als Browser Google Chrome oder Microsoft Edge verwenden

Bis bald beim nächsten Gemeinde-Webinar!

Natur im Garten GmbH

„Natur im Garten“ Telefon: +43 (0) 2742 / 74 333