• Veranstaltungen
  • Kooperation statt Konkurrenz

Kooperation statt Konkurrenz

Klassengemeinschaft durch kooperative Methoden im Schulgarten fördern

7. Juli 2020 9.30 - 16.30 Uhr

  • Potentiale des Schulgartens für die körperliche und psychosoziale Entwicklung
  • Ausprobieren diverser kooperative Methoden zur Förderung der Klassengemeinschaft
  • Besichtigung der Gärten der GARTEN TULLN und des Abenteuerspielplatzes

Bekanntermaßen fördert eine gute Klassengemeinschaft die Motivation und damit die Leistungsbereitschaft der SchülerInnen. Im leistungsorientierten Unterricht lassen sich Konkurrenz und Missgunst allerdings nur schwer vermeiden.

Daher ist es umso wichtiger, mit spielerischen Auflockerungen im Schulgarten sehr bewusst gegen zu steuern. Wir erproben gemeinsam diverse kooperative Methoden, die wunderbar geeignet sind, ein positives Miteinander erlebbar zu machen. Bei herausfordernden Outdoor-Aufgaben gilt es eine gemeinsame Strategie zu entwickeln und umzusetzen sowie das Zusammenarbeiten zu reflektieren. Wer gemeinsam erfolgreich ist, sieht die Klassengemeinschaft mit anderen Augen.

Ziele
Die TeilnehmerInnen lernen verschiedene kooperative Methoden für den Außenraum kennen, die zur Förderung der Klassengemeinschaft eingesetzt werden können. Sie erhalten Informationen über die Potentiale des Schulgartens für die körperliche und psychosoziale Entwicklung der Schülerinnen und Schüler.

Zielgruppe

Pädagoginnen und Pädagogen der 3.-9. Schulstufe

Kosten

keine

Share
Drucken