• Veranstaltungen
  • Basis Schulung für Partnerbetriebe

Basis Schulung für Partnerbetriebe

Die Basisschulung bietet allen neuen Partnerbetrieben sowie Gütesiegel-PartnerInnen die Möglichkeit, sich mit der Bewegung „Natur im Garten“ noch vertrauter zu machen. In der Schulung werden des Weiteren die Kernkriterien von „Natur im Garten“ vermittelt sowie deine Einführung in Themen wie Boden sowie den Pflanzenschutz, -pflege sowie -stärkung gegeben.
Die Schulung bietet sich auch optimal für bereits bestehende Partner an, um ihr Wissen in den jeweiligen Bereich aufzufrischen bzw. neue MitarbeiterInnen des Betriebes mit den Inhalten von „Natur im Garten“ vertraut zu machen.

Zeitplan

Erster Tag: Basisschulung Teil 1

09:00 Begrüßung und technischer Support, Barbara Friess

09:15 Die Bewegung „Natur im Garten“, Stefan Streicher

10:15 Pause

10:30 Das „Natur im Garten“ Gütesiegel und die „Natur im Garten“ Partnerbetriebe, Barbara Friess

11:00 Kompost,  Mulch & Torf, Stefan Streicher

11:45 Pause

12:00 Natürliche Gartenelemente und deren Funktionen, Stefan Streicher

13:00 ENDE

Zweiter Tag: Basisschulung Teil 2

09:00 Begrüßung und technischer Support, Barbara Friess

09:15 Gesetzliche Grundlagen zu Pflanzenschutz und Pflanzenstärkung, Gerlinde Koller-Steininger

10:15 Pause

10:30 Biologischer Pflanzenschutz und –pflege, Pflanzenstärkung_Teil 1, Gerlinde Koller-Steininger

11:45 Pause

12:00 Biologischer Pflanzenschutz und –pflege, Pflanzenstärkung_Teil 2, Gerlinde Koller-Steininger

12:45 Abschluss, Barbara Friess

Lernziele

Tag 1:

Die Bewegung „Natur im Garten“ - Basisinformationen zur Bewegung „Natur im Garten“ kennenlernen und weitergeben können (Struktur der Bewegung, wesentliche Partner, Leitbild), die ökologischen Basics kennenlernen und verstehen, die drei Kernkriterien verstehen und argumentieren können
Das „Natur im Garten“ Gütesiegel und die „Natur im Garten“ Partnerbetriebe – Vorstellung der unterschiedlichen Kooperationskonzepte von „Natur im Garten“ sowie das Kennenlernen der Produkte mit dem „Natur im Garten“ Gütesiegel
Kompost,  Mulch & Torf – die „Natur im Garten“ Standpunkte dazu kennenlernen sowie die ökologische Grundhaltung in diesen Bereich weiterzuentwickeln
Natürliche Gartenelemente und deren Funktionen - Die Grundzüge ökologischer Gestaltung und Pflege von Naturgärten verstehen und erläutern können, Heimische und ökologisch wertvolle Pflanzen und ihre besondere Rolle im Naturgarten

Tag 2:

Gesetzliche Grundlagen zu Pflanzenschutz und Pflanzenstärkung  - Die Einteilung bzw. die Definitionen von Pflanzenschutzmittel, Grundstoffe, Dünger Pflanze Hilfsmittel bzw. Pflanzenstärkungsmittel und Biozide verstehen lernen sowie die dafür bestimmten gesetzlichen Grundlagen
Biologischer Pflanzenschutz und –pflege, Pflanzenstärkung_Teil 1 – die Pflanzenschutzpyramide kennenlernen, der Gartenboden als Grundlage für Pflanzen, Einführung in das Thema Nützlinge
Biologischer Pflanzenschutz und –pflege, Pflanzenstärkung_Teil 2 – Vertiefung der Pflanzenschutzpyramide, Erläuterung von biotechnischen und mechanischen Maßnahmen, Einsatz von Pflanzenschutzmittel

Zielgruppe

Alle (neuen) Partnerbetriebe - vom Gestalter über den Produzenten bis zum Verkäufer

Sie möchten kostenlos an dieser Weiterbildung teilnehmen?

Dann schicken Sie uns bitte eine Mail an gartentelefon@naturimgarten.at mit der Angabe der Anzahl teilnehmenden Personen sowie deren Funktion. Einen Tag vor der Weiterbildung erhalten Sie ein Bestätigungsmail mit dem Link zum Weiterbildungs-Raum. Während der Weiterbildung können Sie sich aktiv via Live-Chat mit den anderen TeilnehmerInnen und Teilnehmerinnen austauschen, aber auch direkt Fragen an die „Natur im Garten“-MitarbeiterInen stellen.
Bis bald bei der Weiterbildung!

Share
Drucken