Naturnahe Schulfreiräume - Ein Handbuch für Planung, Gestaltung und Nutzung

Kinder und Jugendliche brauchen den Aufenthalt im Freien und in der Natur für ihre gesunde körperliche, geistige und soziale Entwicklung. Dies belegen neue Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung. Da Kinder und Jugendliche immer mehr Zeit in der Schule verbringen, ist es wichtig, dass ihnen ein gut gestalteter naturnaher Schulfreiraum Erfahrungen in der Natur, Bewegung im Freien und kreatives Spiel ermöglicht. Ein moderner Schulfreiraum bietet auch für den Unterricht vielfältige Nutzungsmöglichkeiten als Lernort.

In Niederösterreich engagieren sich seit vielen Jahren die Aktion „Natur im Garten“ und die NÖ Familienland GmbH für die Neu-und Umgestaltung von Spielplätzen und Schulfreiräumen. Die Erfahrungen der beiden Organisationen haben zur Entstehung des Handbuches „Naturnahe Schulfreiräume“ geführt. Ziel des Buches ist es, allen Entscheidungsträgern, Pädagoginnen und Pädagogen sowie Interessierten aktuelles Wissen und Erfahrungen zum naturnahen und bedürfnisgerechten Schulgarten zu vermitteln.

Themen des Handbuches sind einerseits die Planung des naturnahen Schulfreiraums, Fragen der Sicherheit und der Aufsichtspflicht sowie die langfristige Pflege des Schulgartens, andererseits die praktische Gestaltung und Nutzung des Schulfreiraums unter unterschiedlichen Gesichtspunkten, ergänzt durch gartenpädagogische Anregungen und Methoden für den Unterricht. Einige gelungene Beispiele aus Niederösterreich sowie Service, Informationen und Kontakte runden das Handbuch ab.

Download Handbuch