Wilhelmsdorf

Straßenbegleitgrün

Seit 2011 wird das Straßenbegleitgrün in Wilhelmsdorf sukzessive umgestaltet. Dazu werden vermehrt Stauden und einheimische Wildblumen verwendet. Da einer der HauptinitiatorInnen der Umgestaltung Imker ist, wird auch auf die Verwendung von Bienentrachtpflanzen geachtet.

Zwei Bereiche sind besonders gelungen: die Kräuterspirale bei der Einfahrt von Maissau her und eine große Beetgestaltung an der Ortsausfahrt.

Der Kräuterspiralenplatz hat sich zu einem Treffpunkt für die Orstansässigen entwickelt.

Kultureller und sozialer Wert
Die Umgestaltung der Flächen war ein Impuls auch für andere Anrainer. Die Grünflächen entlang der Straße weisen deshalb bereits jetzt ein schon viel bunteres und vielfältigeres Bild auf. Eine fixe große Veranstaltung ist die alljährliche Kräuterweihe, wo wunderbare Kräutersträusserl gebastelt werden.

Ökologie und Biodiversität
Es wird ökologisch gegärtnert. Die Flächen sind aber noch jung.

Anpassung an den Klimawandel
Für die Gestaltung wurden standortgerechte Pflanzen verwendet. Zum Teil wird bewässert; es steht ein eigener Brunnen zur Verfügung.

Auf der Karte


Weitere Referenzflächen und Musteranlagen in der Region