Bad Vöslau

Jakobusheim - Therapiegarten und Kinderspielplatz

Die Anlage ist eine Kombination aus einem Therapiegarten und einem Spielplatz für die Öffentlichkeit. Es gibt barrierefreie Hochbeete, in denen mit den BewohnerInnen des Pflegeheims Gemüse angebaut wird.

Im Eingangsbereich wurde ein optisch ansprechendes Feuchtbiotop gestaltet, welches nach den Richtlinien von „Natur im Garten“ bepflanzt wurde. Im Anschluss sind Hochbeete für Kräuter oder individuelle Bepflanzung vorgesehen. Ein Erlebnispfad bzw. Sinnesparcours verbindet den Eingangsbereich mit dem bestehenden Kinderspielplatz und es gibt zahlreiche Sitzgelegenheiten.

Alter
Die Gestaltung erfolgte 2008

Pflege
Die Pflege erfolgt durch Hausarbeiter und mit Hilfe der HeimbewohnerInnen

Kultureller und sozialer Wert
Die Kombination aus Therapiegarten und öffentlichem Spielplatz erweist sich als sehr wertvoll. Ebenso wertvoll ist die Zusammenarbeit mit der Volksschule Sooß in laufenden Projekten.

Das Biotop stellt eine große Bereicherung für die HeimbewohnerInnen und auch die BesucherInnen dar.

Ökologie/Biodiversität
Das Biotop bietet einen speziellen Lebensraum für die Tier- und Pflanzenwelt. Es gibt ein Nützlingshotel von „Natur im Garten“ und es wurden großteils heimische Pflanzen verwendet.

Anpassung an den Klimawandel
Es gibt eine ästhetisch ansprechend Regenwasserversickerung und eine bodennahe Bewässerung.

Auf der Karte


Weitere Referenzflächen und Musteranlagen in der Region