Zwentendorf

Erweiterungsfläche Friedhof

Auf Initiative des Gemeinderats wurde in diesem Projekt die notwendige Erweiterung des örtlichen Friedhofes unter Berücksichtigung der Nachhaltigkeit vorgenommen. Es entstand ein mehrstufiger Ausbauplan, der Ergänzungen zum bestehenden ausgelasteten Friedhofsbereich vorsieht. Der neue Teil bekam neben der Beschattung durch heimische Laubbäume, die zugleich die Einteilung der Anlage anzeigen, auch einen Vorplatz und kleine Gestaltungsgruppen mit Stauden und Sträuchern, um eine Auflockerung zu erzielen. Hier wurden auch sehr geschmackvoll verschiedene Gedenksteine etc. eingegliedert. Als Wegebelag wurde der ewige Stein Granit gewählt, natürlich mit offenen Fugen. Vorrausschauend wurde auch die zukünftige Erweiterungsfläche gewidmet. Hier darf bis zur Nutzung für Beerdigungen noch viele Jahre eine bunte Wildblumenwiese wachsen.

Imposant ist der Kontrast, den die neue Fläche zur alten bildet. Er dokumentiert unterschiedliche Zugänge aus unterschiedlichen Epochen und die verschiedenen Zugänge zur Freiraumgestaltung.

Alter
Die Erweiterungsfläche gibt es seit 2007

Pflege
Die Pflege erfolgt durch die Gemeinde

Planerin
DI Friedgard Engländer

Auf der Karte


Weitere Referenzflächen und Musteranlagen in der Region