Lechner - Stauden

Bunte Welt aus Blüten, Blättern und Gräsern

Stauden und Wasserpflanzen in allen Formen und Farben sind seit über 40 Jahren das Spezialgebiet von Lechner-Stauden. Damit sich keine Kundin und kein Kunde gepflanzt fühlt, gibt es zu jeder Pflanze einen persönlichen Tipp vom Experten-Team.

Die Staudengärtnerei Lechner kann auf vier Jahrzehnte Erfahrung in der Anzucht von winterharten Blütenstauden und Teichpflanzen zurückblicken. Helga Lechner führt den Familienbetrieb mit fünf Mitarbeitern in zweiter Generation und arbeitet mit viel Liebe zum Detail. Das muss die Gärtnermeisterin auch, denn die Vermehrung von Stauden und Wasserpflanzen verlangt Ausdauer und Können.

Erfolge im Einzelhandel
Zunächst über 30 Jahre als reiner Großhandel geführt, konnte sich der Betrieb in den vergangenen Jahren auch im Privatkundenbereich erfolgreich etablieren. „Als Spezialisten ist es uns sehr wichtig, viel von unserem Wissen an die Kundschaft weiterzugeben. Damit können auch Laien ihre Gärten in kleine Paradiese verwandeln“, sagt die Besitzerin der Gärtnerei voll Überzeugung.

Selbst „gemacht“
„Unsere Pflanzen stammen ausschließlich aus der eigenen Gärtnerei. Sie sind an Klima und Bodenverhältnisse angepasst und somit auch vollkommen winterhart“, erklärt Frau Lechner. Alle Stauden werden von der Aussaat über die kleine Jungpflanze bis zur verkaufsfertigen Ware vor Ort großgezogen. Nichts wird zugekauft! Helga Lechner wählt ausschließlich selbst erprobte Arten und Sorten, die schon mindestens zwei Jahre als Mutterpflanzen in ihrem Betrieb wachsen.

Sicherheit punkto Qualität
Der Kunde kann sicher sein, wirklich winterharte und abgehärtete Pflanzen für den Garten zu erhalten, die nicht im Folientunnel vorgetrieben wurden. „Wir führen ca. 1000 verschiedene Sorten von Blütenstauden, Alpenpflanzen, Gräsern, Gewürzen und Wasserpflanzen. Als winterharte Blütenstauden bezeichnen wir krautige Pflanzen, die bei uns ausdauernd sind und jedes Jahr wieder neu austreiben.“

Vorschläge, Tipps & Pläne
Der gesamte Verkaufsgarten – etwa 5.000 m² – kann jederzeit durchwandert werden; vieles gibt es zu entdecken. Auf der farbenfrohen Homepage ist das gesamte Sortiment in Bild und Wort beschrieben. Außerdem gibt es zu jeder ausgewählten Blütenstaude oder Wasserpflanze einen persönlichen Pflanztipp. Wer fertige Lösungen sucht, dem stehen entsprechende Pflanzpläne als Vorschlag zur Verfügung.

Trends im Staudenbeet
Das Sortiment ändert sich laufend, da auch Stauden mehr oder weniger Modeströmungen unterliegen. Pflanzen, die vor einigen Jahren niemand kaufte, gewinnen in jüngster Zeit wieder an Wertschätzung. Alte Stauden wie Beinwell, Johanniskraut, Schafgarbe oder Wasserdost sowie viele Gräser halten Einzug in die Gärten. Die Aktion „Natur im Garten“ hat zum Naturverständnis der Hobbygärtnerinnen und -gärtner einen großen Beitrag geleistet. Das ist auch in der Gärtnerei Lechner spürbar.

Auf der Karte


Weitere Betriebe in der Region