Hödl Mag. Georg

Die Gartenpflege geht neue Wege!

Als zertifizierter Permakultur Designer liegt mir die naturnahe Betreuung des Gartens besonders am Herzen. Durch konsequenten Einsatz der Permakultur Methoden können sie Arbeit und Geld sparen. Das beginnt bereits beim Mähen der Grünflächen.

Statt mit der Motorsense alle Insekten und Kleintiere auf zu scheuchen kann ich ihren Garten mit der Sense mähen. Damit kann gutes Heu gewonnen werden und die Wiesenblumen stellen mit ihren Blüten wertvolles Nahrungsangebot für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge dar.

Nicht alle Bäume sollen in den Himmel wachsen, manchmal muss man sich auch von einem guten Freund trennen. Sei es weil seine Zeit gekommen ist, oder er schon viel zu groß für den vorhandenen Platz geworden ist. Mit Seilklettertechnik und stückweisem Abtragen kann ich Bäume auch aus schwierigen Lagen ohne schweres Gerät wie Kran oder Traktor entfernen.

Auch Hecken stellen einen großen Anteil der Biomasse im Garten. Wird der Heckenschnitt immer wieder abtransportiert verliert der Garten laufend Nährstoffe, die dann wieder zugeführt werden müssen um ein Verarmen des Bodens zu verringern. Durch Häckseln des Grünschnitts vor Ort und Kompostierung werden die Nährstoffe im Kreislauf gehalten und der Organismus Garten bleibt in Balance.

Das Häckselgut kann auch zur Regulierung der Beikräuter eingesetzt werden. So erreicht man mehrere Ziele auf einmal: Kontrolle der unbeliebten Gartenpflanzen, Bewahren der Bodenfeuchte, Humusaufbau und CO2 Speicherung im Boden.

Auf der Karte