• Willkommen auf Natur im Garten
  • Salon Europa-Forum Wachau Onlineproduktion mit „Natur im Garten“ „A green Europe“

Salon Europa-Forum Wachau Onlineproduktion mit „Natur im Garten“ „A green Europe“

Erstausstrahlung vom 16. Oktober zum Nachsehen

Am 11. Dezember 2019 wurde das Konzept zum „European Green Deal“ von der  Europäischen Kommission vorgestellt. Darunter versteht man den Fahrplan für eine nachhaltige europäische Entwicklung. Dieser soll Europa bis 2050 zum ersten kohlenstoffneutralen Kontinent machen. Das Maßnahmenpaket mit ca. 50 Initiativen beinhaltet u.a. einen Vorschlag für ein „Europäisches Klimagesetz“, aber auch neue Strategiepläne betreffend Kreislaufwirtschaft, Industrie oder Biodiversität.

Am 16. Oktober lud das Europa-Forum Wachau gemeinsam mit „Natur im Garten“ ein, den „European Green Deal“ mit nationalen und internationalen Experten und Expertinnen aus den Bereichen Green Infrastructure und Green Jobs zu beleuchten. „Natur im Garten“ ist eine der Antworten auf den Klimawandel. Und gerade der Gartenbaubranche wird bei der Bekämpfung der Auswirkungen des Klimawandels eine wichtige Rolle zu teil.

Erstausstrahlung verpasst?

Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Sendung zu den Themen Green Deal, Green Infrastructure und Green Jobs, moderiert von Bio-Gärtner Karl Ploberger.

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Landesrat Martin Eichtinger luden zu interessanten Talks ein.

„Unser Ziel ist, die Bewegung „Natur im Garten“ im Prozess zur ,Konferenz zur Zukunft Europas‘ einzubringen und so den Ökologisierungswunsch der Menschen aus Niederösterreich nach Europa zu tragen.“, betont Martin Eichtinger, Landesrat und Präsident des Europa-Forum Wachau.

Auch Ihre Meinung ist uns wichtig!

Während der Sendung werden wir auch Sie um Ihre Meinung bitten. Darum halten Sie Ihr Mobiltelefon bereit, um an der Umfrage teilzunehmen!

Information

Weitere Details zum Programm finden Sie hier.

MEHR INFOS