Schwere Kübel leichter tragen

Eine Begleiterscheinung beim Tragen von schweren Kübeln kann höchst unangenehm werden: Dann, wenn der dünne Drahtbügel des Kübels die Hand regelrecht einschneidet. Hier kann man mit einem einfachen Trick Abhilfe schaffen.

Gartenarbeit ist manchmal auch Schwerarbeit. Beim Anlegen eines Beets, beim Um- und Einpflanzen von Stauden und Gehölzen und beim Erde schleppen kommen oft große Lasten zusammen. Damit der Körper von der Gartenarbeit fit wird und keinen Schaden nimmt, sollten Sie auf die richtigen Bewegungsabläufe achten und beim Bücken und Heben die Kraft aus den Beinen und nicht aus dem Rücken holen.

Schritt 1
Ein ca. 10 cm langes Stück von einem alten Gartenschlauch schneiden.

Schritt 2
Das Stück der Länge nach mit einer Schere aufschneiden.

Schritt 3
Den Schlauch über den Metallbügel des Kübels ziehen, am besten so, dass der Schnitt nach oben zeigt.