• Willkommen auf Natur im Garten
  • Gartenwissen
  • Gartenwissen für PrivatgärtnerInnen
  • G'steckt & G'rührt

G'steckt & G'rührt

Buntes Gemüse für den Grill

Gemeinsam mit den Liebsten im Freien essen, genießen und feiern. Damit es während der Grillsaison zu keiner Langeweile auf den Tellern kommt, heißt es bei Natur im Garten Koch - Benjamin Schwaighofer: Alles Gemüse. Mediterraner Fenchel und Waldstaude-Korn-Brokkoli-Taler beweisen, kreativ zubereitet ist Grillgemüse genauso vielseitig wie Fleisch.

Zutaten Mediterraner Grill-Fenchel
  • 1 Knollen-Fenchel
  • etwas mediterranes Gemüse
  • 6-8 EL Verjus
  • 3-4 EL Pflanzenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Zucker

Zubereitung

Den Fenchel und das mediterrane Gemüse waschen, das Gemüse kleinschneiden. Der Fenchel kann kleingeschnitten aber auch als Ganzes gegrillt werden. Das Gemüse zusammen grillen bis es gar ist. Die restlichen Zutaten zu einer Marinade verrühren und das noch warme Gemüse daruntermischen.

Zutaten Waldstaude-Korn-Brokkoli-Taler
  • 100g Waldstaude-Korn
  • etwas Brokkoli
  • 1-2 Eier
  • 3-5 EL Pflanzenöl
  • etwas Semmelbrösel/Grieß
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Das Waldstaude-Korn nach Anleitung kochen und abkühlen lassen. Dazu den gewaschenen und kleingeschnitten Brokkoli zusammen mit den Eiern und dem Pflanzenöl geben. Damit die Taler nicht auseinanderfallen, zur Bindung etwas Semmelbrösel und/oder Grieß hinzufügen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse 20-30 Minuten ruhen lassen. Anschließend die Taler formen und direkt auf den Grill legen. Nach 5-7 Minuten wenden und zugedeckt weitere 5-8 Minuten fertig grillen bis die Taler eine schöne Bräunung haben und gar sind.

Zutaten Schnelle Gemüsepäckchen
  • Fisolen
  • Erdäpfel
  • Brokkoli
  • Champions
  • Pflanzenöl
  • frische Kräuter
  • Alufolie

Zubereitung

Das Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Wenn Sie rohe Erdäpfel verwenden, schneiden Sie dieses etwas kleiner als das restliche Gemüse, damit alles gleichzeitig gar wird. Das geschnittene Gemüse mit etwas Pflanzenöl vermengen und mit Kräutern verfeinern.

Das vorbereitete Gemüse in kompakte Alufolie-Päckchen geben, wobei die glänzende Seite nach außen zeigt; fest verschließen. Die Päckchen auf den Grill legen und nach circa 6-8 Minuten vorsichtig umdrehen. Nach weiteren 6-8 Minuten das Gemüse vom Grill nehmen und genießen.

Bei diesen Gemüsepäckchen können Sie Ihrem Geschmack folgen und verschiedene Gemüsearten in Kombination mit unterschiedlichen Kräutern ausprobieren.