• Gartenwissen
  • Gartenwissen für PrivatgärtnerInnen
  • G'steckt & G'rührt

G'steckt & G'rührt

Karotten-Chutney

Zutaten Fruchtig, süßlich, saure Variante
  • 2-3 rote Zwiebeln
  • 3-5 gelbe Karotten (alternativ: Pastinaken)
  • 2-3 Stangen Rhabarber
  • 2-3 EL brauner Zucker
  • Pflanzenöl
  • Balsam-Essig
  • Salz, Pfeffer
  • Kräuter (z.B. Salbei, Minze) zum Anrichten

Zubereitung

Die Zwiebeln schälen und würfelig schneiden, mit Pflanzenöl in einem Topf anrösten und Kräutersalz dazugeben. Karotten oder Pastinaken in mitteldicke Scheiben und Streifen schneiden, um dann ebenfalls Gemüsewürfel zu gewinnen und mitanzurösten. Den Rhabarber schälen und ebenso würfelig kleinschneiden und samt Zucker zur Röstmischung dazutun und einige Minuten rösten lassen – der Rhabarber lässt ein wenig Wasser -, Balsamessig dazu und mit frischen Kräutern anrichten.

Zutaten Scharfe Variante
  • 2-3 weiße Zwiebeln
  • 2-5 Karotten (Farbe nach Wunsch)
  • 1/4l Paradeisersugo
  • Pflanzenöl
  • (Kräuter-)Salz, Pfeffer
  • Kräuter zum Anrichten (z.B. Majoran)

Zubereitung

Die Zwiebel nach dem Schälen würfelig in Öl anrösten, dann geraspelte Karotten samt Kräutersalz in den Topf mit dazu, Paradeisersugo hinzufügen und einige Minuten gemeinsam rösten, bis die Karotten gar sind. Beim Anrichten verleihen frische Kräuter wie z.B. Majoran der scharfen Variante eine gewisse Frische.