• Gartenwissen
  • Gartenwissen für Privatgärtner
  • Nachgefragt

Nachgefragt

Am Stamm eines Obstbäumchens fand ich ein fast fingerdickes Bohrloch – was könnte hier schuld sein?

Das könnte das Bohrloch der Larve des Blausiebs, auch Kastanienbohrer genannt, sein. Der Schmetterling legt seine Eier in Rindritzen und die Larve bohrt sich dann in den Stamm, wobei sie ein fast fingerdickes Bohrloch verursacht und den Baum auch zum Absterben bringen kann. Tun kann man dagegen wenig, eventuell kann man versuchen die Larve mit einem Stück Draht zu beseitigen.