• Amethyst Amethystwelt Maissau
  • Gartenüberblick Amethystwelt Maissau Natur im Garten Alexander Haiden
  • Pavillon Amethystwelt Maissau Natur im Garten Alexander Haiden
Geolocation
Amethyst Welt Maissau
Horner Straße 36
3712 Maissau
Tel.: 02958/ 84840
E-Mail:  office@amethystwelt.at
Website:  www.amethystwelt.at

Folge Natur im Garten:

Schaugarten Amethyst Welt, Maissau

Kraftplatz in violettem Glanz

Eine unterirdische Amethyst-Ader macht diesen Schaugarten zu einem ganz besonderen Energieplatz. Ein Garten der Kraft und ein Charkenweg sind Symbol dafür. Hier lässt sich das seltene Amethyst-Vorkommen bestaunen und dabei Kraft schöpfen.

Rund um das Bänderamethyst-Vorkommen von Maissau – einer weltweiten Rarität – entstand in mehreren Jahren Bauzeit eine Erlebniswelt für die ganze Familie. Die Amethyst Welt ist eine Ganzjahresattraktion: Im Schaustollen können Besucherinnen und Besucher die größte freigelegte Amethyst-Ader der Welt sehen. Ausstellungen erklären anschaulich die Bedeutung des Minerals.  Der Amethyst ist ein mystischer Edelstein, hat eine unverwechselbare violette Farbe und einen geheimnisvollen Ruf.

Energie in den Gärten

Auf dem Gelände der Amethyst Welt wurde ein Park mit einzelnen Themengärten angelegt – gestaltet mit heimischen Blumen, Gehölzen, Edel- und Natursteinen sowie Wasser. Planer Kittenberger legte besonderen Wert darauf, dass die vorhandene Energie im gesamten Areal „fließt" und aufnehmbar ist. Unter dem Garten verläuft die Amethyst-Ader, sie hat eine positive Wirkung auf die Menschen.

Kraft aus dem Wasser

Der „Garten der Kraft“ wird umrahmt von bunten Blumen, blühenden Sträuchern und duftenden Kräutern. Moderne Steingabionen bilden einen Sitzplatz, in der Mitte befindet sich der Amethyst-Teich. Dieser Platz wirkt mit seinem großen, aus dem Wasser ragenden Amethyst als reiner Energiespender. Neue Energie wird aus dem Wasser aufgenommen, verbrauchte Energie aus dem Körper – unterstützt durch den Wasserfall – zurück in den Teich befördert.

Der Chakrenweg

Ein besonderes Gestaltungselement ist der „Chakrenweg“. Er schlängelt sich durch einen Gartenteil, der nach geomantischen Richtlinien angelegt wurde. Die Begehung aktiviert die Chakren der Wirbelsäule und schafft Wohlbefinden und Energieanreicherung. Die sieben Chakren – die Energiezentren des menschlichen Körpers – sind farblich mit Pflanzen, Sträuchern und Edelsteinen markiert.

Die Energietankstelle

Der jüngste Kraftplatz ist die sogenannte Energietankstelle im Amethystpark. Dieser Bereich liegt auf einer Kraftlinie, verbunden mit dem Chakrenweg, und wurde nach Feng Shui-Richtlinien angelegt. Der Bergkristall im Mittelpunkt wirkt klärend, bringt frischen Schwung und hilft dabei, sich so richtig zu entspannen.

Regionaler Garten

Der „Geologische Garten Niederösterreich" hat die Form Niederösterreichs und ist geprägt durch typische Steinsäulen aus den einzelnen Bezirken sowie einen Naschgarten. Die Pflanzenvielfalt im Garten der Amethyst Welt ist groß – jeden Monat zeigen sich neue Blüten. Eine besondere Attraktion der Erlebniswelt ist das Schatzgräberfeld. Hier kann man seinen persönlichen Amethyst finden und bearbeiten. Ein Shop- und Imbissbereich sowie ein Abenteuerspielplatz für Kinder runden das Programm ab.

ShareDrucken